ISS vor Mond

Heute war die ISS mal wieder vor dem Mond und zwar in der Nähe von mir. Gestern war es komplett bedeckt und ich habe nicht mit klarem Himmel gerechnet. War dann aber doch auf dem Weg dorthin klar. Allerdings zogen dann, kurz vor erscheinen der ISS, Schleierwolken auf. Daher war die ISS vor dem Mond nicht zu sehen. EDIT: nach kurzer Überlegung sind die Schleierwolken doch nicht Schuld, sondern die Sonne. Da es kurz vor Sonnenaufgang war, ist die ISS ja von der Sonne beleuchtet und deswegen kann kein Kontrast vor dem Mond zustande kommen. Man sieht ja, dass die ISS indirekt beleuchtet ist. Der Vorbeilauf sollte also nicht während der Dämmerung sein und dann sieht man die ISS nur vor dem Mond und nicht davor oder danach. :EDIT Zu sehen ist sie aber doch – sie kommt von unten West-Ostrichtung (ist in Richtung Westen fotografiert). Der Fokus hat aufgrund der Schleierwolken anscheinend auch nicht richtig gesessen. Um überhaupt etwas zu sehen, habe ich alle möglichen Kontraste hochgezogen. Daher sieht es nicht mehr natürlich aus. Naja – werde ich wohl nochmal machen müssen, wenn sie wieder mal im richtigen Moment vorbeikommt. Aber schön zu sehen, dass Sandra Bullock sie nicht kaputt gemacht hat. Dazu auch wieder der Filmtipp: Hier der Trailer

Gravity (2013) on IMDb  Gravity (2013)

Hier die Bildsequenz als Film:  

 


 

Hier noch ein Outtake – zwar total verwackelt – aber dank Photoshop CC wieder einigermaßen hinbekommen (hier sieht man den Unterschied vorher nachher). Kein Witz das Foto ist etwa 12 Minuten vorher entstanden – ohne Schleierwolken.

Flugzeug vor Mond

Flugzeug vor Mond

Meine scharfen Augen sagen mir das ist ein Airbus A321-211. Die Flugnummer müsste die GMI700 sein. Höhe etwa 36.000 ft und mit einer Geschwindigkeit von 344 kn. Wer keine so scharfen Augen wie ich hat, kann auch auf flightradar24.com nachsehen. Die haben eine Flighthistory!

 

 

 

 

 


Hier die Bahndaten der ISS:

Verwendete Startzeit für Berechnung:
Datum: 14. November 2013
Zeit: 21:33:22
Zeitdauer für Berechnung: 1 Woche

Sichtbarkeit der Internationalen Raumstation ISS

 

Name:	  ISS
Gestartet:     20. Nov. 1998  

Dimension:     109 m x 73 m x 27.5 m
Helligkeit:    -2.0 mag (bei 1000 km Distanz, 50% Beleuchtung)
		-4.7 mag (im Perigäum, voll beleuchtet)
		   Mittlere Helligkeit aus visuellen Beobachtungen
RCS:	      402m2 (Radarquerschnitt)
USSPACECOM Nr: 25544  Internat. Bezeichnung: 
1998-067A
Orbit:	       416 x 417.6 km, 92.9min	Inklination: 51.6°
Bahnalter:	   0.6 Tage

 

Die Bahnberechnungen basieren auf 190 verschiedenen Bahnabschnitten (die oben angezeigten Bahndaten gelten für den Beginn des bei Startzeit laufenden Abschnitts).

 

Dienstag, 19. November 2013
Zeit Objekt (Link) Beschreibung
6h33m44.43s ISS Durchläuft die Scheibe von Mond. Separation=0.092°  Positionswinkel=307.3°, Vertikal-Positionswinkel=266.3°.  Transitdauer=2.16s Winkeldurchmesser=28.5"  Dimension=109.0m x 73.0m x 27.5mSatellit bei Azimut=273.1° W    Höhe= 21.9°  Entfernung=971.2 km  Helligkeit=-2.8mag Satellit bewegt sich scheinbar in Zifferblatt-Richtung  0:07 Winkelgeschwindigkeit=12.8’/s Zentrallinie, nächstgelegener Punkt →Karte: geogr. Länge=  9°55’11″E  Breite=+51°33’27“ (WGS84) Entfernung=1.56 km  Azimut=  1.7° N    Richtung Bodenpfad= 91.7° E    Geschwindigkeit=9.944 km/s  Pfadbreite=8.4 km  max. Transitdauer=2.3 s Sonnenhöhe=-11°  Winkeldistanz zur Sonne=162° Satellitenbahn-Quelle: geplanter Orbit der NASA

 


Zufällige Fotos aus anderen Galerien:


Artikel weiterempfehlen auf
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Email this to someone
email